Bücher über Bewusstsein   -  Books
Meditation - Yoga - Buddhismus - Sufismus / Seite 1
 
Doorways to the Infinite: The Art & Practice of Tantric Meditation Doorways to the Infinite:
The Art & Practice of Tantric Meditation

By Sally Kempton
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg

Ein CD Album von Sally Kempton, mit sechs CD, in denen Sie uns das Vijnana Bhairava aus dem Shivaismus vom Kaschmir darstellt. Ich betrachte es als ein Meisterwerk. Sally Kempton hat die Fähigkeit mit grosser Bescheidenheit, Wissen und Erfahrung uns durch etwa 30 verschiedene von ihr geführte Meditationen zu einer tieferen Erfahrung unseres eigenen reinen Bewusstseins zu führen und uns wichtige Erkenntnisse zu übermitteln. Meine tiefe Bewunderung und Dankbarkeit an Sally Kempton und meine Empfehlung an Sie sich auf diese innere Reise und Erfahrung einzulassen. Es lohnt sich. Der Raum des Herzens wird gegenwärtig.
Vincenzo Altepost von ADHIKARA  
 

The sensuous and the sublime, the ordinary and the divine-on the Tantric path, all qualities merge as one in the ecstasy and wonder of awakening. Doorways to the Infiniteinvites listeners to directly experience the core practices and insights of Tantra from its original source: Kashmir Shaivism's Vijnana Bhairava. This series of dialogues between the deity Shiva and his consort Devi holds a treasury of powerful pathways to direct revelation. With her gift for sharing esoteric wisdom in an immediate and down-to-earth way, Sally Kempton guides us into more than 30 key meditations and practices that engage our senses, breathing, Kundalini energy flow, inward and outward awareness, and movement as vehicles for radical and profound spiritual illumination.

Meditation: Das Tor zum Herzen öffnen - Mit einem Vorwort von Elizabeth Gilbert, Autorin von EAT, PRAY, LOVE Meditation: Das Tor zum Herzen öffnen 
Von Sally Kempton
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg

»Von diesem Buch bin ich tief beeindruckt.
Es enthält so viele sensible und inspirierende Gedanken um die Meditationserfahrung zu vertiefen.
Seit 50 Jahren interessiere ich mich für Meditation und dieses Buch ist das beste was ich je über Meditation gelesen habe.
Dieses Buch enthält tiefe Weisheit, ist inspirierend und praktisch für den täglichen Gebrauch.
In den letzten Monaten habe ich es schon an 54 Personen geschenkt.
Mit Enthusiasmus kann ich es weiter empfehlen.«
                 Vincenzo Altepost von
ADHIKARA  

»Sally Kempton ist nicht nur eine der besten Meditationslehrerinnen der Welt, sondern sie ist auch und vor allem eine von uns. Wir brauchen niemanden, der dafür sorgt, dass wir uns angesichts unserer Schwächen noch schlechter fühlen. Stattdessen benötigen wir Herzenswärme und Mitgefühl, Geduld und Empathie. Sally vertritt all diese Werte in ihrer Person. Dieses Buch ist wie eine kostbare Landkarte, großzügig zur Verfügung gestellt von einer erfahrenen Pilgerin. Sie können es als den wichtigsten Reiseführer betrachten, den Sie je in der Hand gehalten haben. Was sollten wir denn auch Wichtigeres mit unserem kurzen, wundersamen Leben anfangen, als uns selbst zu verwandeln, Molekül für Molekül, damit wir reine Liebe erfahren können?«
                 Elizabeth Gilbert, Autorin von EAT, PRAY, LOVE,
langjährige Schülerin von Sally Kempton
 


wir: Wege zur Verbundenheit

wir
von Pyar

Einführung in das Buch "Wir" von Pyar.
Die grundlegende Natur eines jeden Menschen ist das reine klare Bewusstsein, ein unendlicher, heiliger innerer Raum. Diese innere Vollkommenheit hat verschiedene Namen, je nach Kultur, kann aber mit Worten gar nicht definiert werden. Obwohl sie die Grundlage bildet, nicht nur aller Lebewesen, sondern auch die Grundlage aller Formen in diesem unendlichen Raum, von den Planeten bis zu den Galaxien. In der poetischen Literatur der Mystiker sagt man: „Gott steht dir näher als dein eigener Atem“ oder „Gott steht dir näher als deine eigene Halsschlagader“. Auch der verirrteste Mensch hat als Grundlage diese innere Vollkommenheit, dieses reine Bewusstsein, diesen heiligen inneren Raum. Normalerweise ignorieren wir Menschen diese unsere grundlegende Gutheit, und identifizieren uns fälschlicherweise mit den ewig wechselnden Inhalten unseres Geistes. Wir bleiben identifiziert mit unseren Erfahrungen und unserem konstanten inneren Dialog. Durch die Jahrtausende hat es viele spirituelle Meister gegeben die, motiviert durch ihre Liebe, ihrer Weisheit und ihrem unendlichen Mitgefühl, mit allen Mitteln versucht haben, uns aufmerksam zu machen, auf diese unsere innere Vollkommenheit, auf unsere innere grundlegende Gutheit, unser Sein, unser reines klares Bewusstsein. Sie haben auf verschiedene Weise versucht, uns teilhaben zu lassen an dieser inneren Erfahrung und sie haben uns gelehrt, nicht nur diesen Bewusstseinszustand zu erfahren, sondern auch aufrecht zu erhalten und aus dieser Vollkommenheit heraus zu handeln. Ein solches Handeln ist nicht mehr egozentrisch, sondern ist ein Handeln für das allgemeine Wohl, für das „Wir“. Es ist ein Handeln, ausgehend vom Raum des Herzens. Ein Handeln mit natürlicher Intelligenz und einer Fähigkeit der Unterscheidung, das sind die Eigenschaften eines freien und klaren Geistes.
Die Menschheit ist heute mit mehreren Herausforderungen konfrontiert. Als Spezies Mensch haben wir große Errungenschaften erreicht, gleichzeitig erschaffen wir aber auch immer neue Probleme. In der Medizin haben wir große Fortschritte gemacht und die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig haben wir aber heute Probleme mit der Überbevölkerung, in der Ökologie, mit der Energie, Nahrungs- Probleme, Wassermangel und viele andere mehr. Die Probleme mit denen unsere Gesellschaft konfrontiert ist, sind nicht mehr zu lösen auf der Basis unserer üblichen egozentrischen Vorgehensweise. Wir brauchen einen neuen Modus diesen komplexen Situationen entgegenzutreten, welche gefährlich sein können aber gleichzeitig auch voller Möglichkeiten sind. Um den vielen Problemen in unserer vernetzten Welt entgegenzutreten und sie zu lösen, brauchen wir Menschen die mit Weisheit handeln, mit Liebe und Unterscheidungsvermögen, im Gedanken an das gemeinsame Wohl, das "Wir". Wir brauchen diese Menschen, die ernsthaft engagiert sind, in allen Bereichen unserer Gesellschaft, in der Politik, der Verwaltung, der Wirtschaft, der Bildung. Eine Person die vom eigenen reinen klaren Bewusstsein ausgehend handelt, die diese innere Erfahrung stabil aufrecht erhält, diese Wahrnehmung des inneren Raumes, und sie auch in der Handlung nicht verliert, wird in seinen Handlungen Resultate erreichen, die eine große Möglichkeit haben besser zu sein. Die Arbeit von Pyar hat diese Dimension, hat dieses Ziel. Pyar ist eine moderne Frau von großer Intelligenz und Kultur, sie ist konkret und praktisch, mit den Füßen fest auf dem Boden. Beim Lesen dieses Buches werden sie feststellen können, wie Pyar immer praktisch, konkret und rationell im Umgang mit Problemen bleibt, und mit tiefem Verständnis für die verschiedenen menschlichen Situationen. Pyar erkennt das menschliche Potential in jeder Situation und hat dieses volle Vertrauen in die grundlegende Gutheit des Menschen, weil sie selber stabil in diesem reinen, inneren Bewusstsein verankert ist, in diesem unendlichen inneren Raum. Beruflich ist Pyar Ärztin und verfügt über ein klares, scharfes Unterscheidungsvermögen und hat eine umfassende Kultur. Gleichzeitig zu dieser Fähigkeit des rationellen Unterscheidens, zu ihrem praktischen und konkreten Denken, hat Pyar eine tiefe mystische innere Erfahrung. Pyar kann sich aber auch über die einfachsten Dinge erfreuen. Auch wenn sie sich in einer schwierigen intellektuellen Analyse befindet, die volle Aufmerksamkeit erfordert, hat sie immer noch die Fähigkeit, das Zwitschern eines Vogels zu hören. Im Kontakt mit den Mitmenschen ist Pyar natürlich, ehrlich, freundlich, verständnisvoll und klar. An den Wochenenden oder den verlängerten Retreats unterrichtet Pyar die Praxis der Meditation und untersucht mit den Teilnehmern Texte der Weisheitsliteratur aus den verschiedenen Kulturen der Menschheit. Sie verwendet Schriften aus der tibetisch buddhistischen Tradition, aus dem Zen- Buddhismus, aus der indischen Yogatradition aus der islamischen Sufi Literatur, aus der christlichen Mystik. Ihr ganzes Handeln hat zum Ziel uns das Verständnis und die Erfahrung der grundlegenden Natur unseres Geistes zu vermitteln. Ihr Ziel ist es, uns zu ermöglichen, unser volles Potential zu verwirklichen. Mit dieser ihrer Arbeit bildet Pyar ein weites Netz der Verbundenheit mit Menschen, die in den verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft mit größerem Bewusstsein und mit größerer Verantwortlichkeit handeln und die mit ihrem Handeln versuchen für das gemeinsame Wohl zu arbeiten, für die Wahrheit, die Gerechtigkeit und die Ehrlichkeit. Pyar zu begegnen ist für jedermann eine große Chance für Wachstum und Entwicklung. In diesem Buch, können Sie erkennen wie dies praktisch geschieht. Am Ende eines jeden Kapitels zeigt Pyar immer einige Übungen, die ich Ihnen empfehle auszuführen. An den Wochenend- Treffen, die so genannten „Satsang“, ist es immer möglich unsere Fragen an Pyar zu stellen, welcher Natur sie auch sein mögen.
Der Begriff der Erleuchtung ist im allgemeinen Sinn etwas unerreichbares, jenseits unserer Möglichkeiten und stellt die Spitze jeder möglichen Entwicklung dar. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist die Erleuchtung ein Wert der so hoch und unerreichbar erscheint, dass er nicht zu den von uns zu erreichenden Zielen gehört. In der Wirklichkeit hingegen ist die Erleuchtung eine sehr konkrete, reale, Angelegenheit, praktisch und wünschenswert für jedermann. Wenn wir mit unserem permanent laufenden inneren Dialog identifiziert bleiben, so bleiben wir in einem gewissen Sinne Sklaven unseres Geistes, mit all den wechselnden Inhalten und Emotionen. Anzufangen, regelmäßig den inneren Raum unseres reinen klaren Bewusstseins zu erfahren ist leicht, nützlich und immer zur Verfügung. Wenn es mit der Zeit gelingt, diese innere Verbundenheit aufrecht und stabil zu erhalten, so erfahren wir wirklich einen bedeuteten Wechsel in der Wahrnehmung unseres Bewusstseins. Dieser Wechsel verändert und erweitert unsere Wahrnehmung vom „Ich“. In diesem Sinne ist die Erleuchtung nicht das Ende der inneren Entwicklung, sondern der Anfang, der eigentliche Beginn tiefer Menschlichkeit. Die Erleuchtung ist ein Wendepunkt zu einem besseren Verständnis und zu einer breiteren Wahrnehmung der Wirklichkeit, und ermöglicht, in der unendlichen Verbundenheit, effektiver und besser für das Gemeinwohl zu handeln. Die Erleuchtung ist nicht etwas statisches, sondern dynamischer Fortschritt, Entwicklung und Wachstum. Die sensorische Wahrnehmung erhöht sich, sowie das intuitive Verständnis der Situationen. An Pyars Art zu unterrichten war es möglich, über die Jahre diese Entwicklung, dieses tiefere Verständnis der Realität, wahrzunehmen. Ihre tiefe innere Erfahrung der Einheit wird ständig integriert in der praktischen Unterweisung für das tägliche Leben. Aus diesem praktischen Grund, für das Gemeinwohl, muss die Erleuchtung eines unserer anzustrebenden Ziele sein. Es ist leicht mit dem inneren Raum, mit der grundlegenden Natur unseres Geistes, in Kontakt zu kommen. Um diesen inneren Kontakt, diese innere Verankerung, dauerhaft aufrecht zu erhalten, in jeder beliebigen äußeren Situation, dazu braucht es die Unterweisung und Betreuung eines Meisters, eines Lehrers, wie eben Pyar ist. Dieses Buch wird Ihnen ein besseres Verständnis geben von dem was ich hier sage.
Es freut mich, dass dieses Buch jetzt auch in der italienischen Sprache erschienen ist. Zum allgemeinen Wohl, in der unendlichen Bezogenheit, ist es ein Buch der praktischen Weisheit, konkret und nützlich für uns alle. Einen großen Dank an Pyar für Ihre Arbeit und ihnen, wünsche ich viel Freude beim lesen.
Vincenzo Kavod Altepost 18.09.2011 Sala Capriasca, Schweiz
ADHIKARA  

Torwege zum Jetzt. CD: Die drei Techniken zu höherem Bewusstsein Torwege zum Jetzt. CD: Die drei Techniken z...
von Eckhart Tolle
EUR 14,47
Aus der Quelle schöpfen: Das innerliche Gebet nach Teresa von Avila Aus der Quelle schöpfen: Das innere Licht...
von Peter Dyckhoff
EUR 13,70
Der Weg durchs Feuer: Tagebuch einer spirituellen Schulung durch einen Sufi-Meister Der Weg durchs Feuer: Tagebuch einer spirit...
von Irina Tweedie
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg

Dies ist das vollständige Tagebuch einer spirituellen Schulung durch eine indischen Sufi-Meister und zugleich eines der berührendsten und unvergeßlichsten Bücher der ganzen mystischen Literatur! Der Pfad des Sufis ist selten zuvor so klar und so authentisch aufgezeigt worden.
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Daughter of Fire
By Irina Tweedie
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg
Daughter of Fire,an incredible account of spiritual experiences.Step by step and day by day the progression in acquiring spiritual powers is described in detail.After what has been written in poetic Persian literature this is the first time in English literature the spiritual experiences of sufism have been revealed.Sufism has been described to be the religion of humanity without distinctions and boundaries.As the sufi master of Mrs Tweedie 'Bhai Sahib' relates "The roads to God are as many as human beings" .It is about ultimately merging with "The Creator" no matter which religion we belong to.
Der Weg hat keinen Namen

Lebensbeschreibung einer modernen Frau auf dem Sufi-Pfad
Die Lebensgeschichte einer modernen Frau auf dem Sufi-Pfad und ihre Visionen einer transkonfessionellen Spiritualität. Annette Kaiser zeigt, wie mystisches Erleben in unserem Alltag möglich und integrierbar ist. Als Annette Kaiser in einer Buchhandlung Wie Phoenix aus der Asche von Irina Tweedie entdeckt, ahnt sie noch nicht, dass dies ihr Leben entscheidend verändern wird. Sie sucht Kontakt zur Autorin, die als erste westliche Frau Sufismus als spirituellen Weg lehrte, und wird in den Kreis der SchülerInnen aufgenommen. 1991 beginnt sie zu lehren und wird 1998 von Irina Tweedie autorisiert, diesen Sufi-Pfad weiter zu vermitteln. Im Gespräch mit Anna Platsch erzählt sie von ihrer langjährigen spirituellen Suche, von der Notwendigkeit, sich immer wieder neu zu befragen, um wahrhaftig zu bleiben und den eigenen Weg zu finden. Sie beschreibt die von Irina Tweedie gelehrten Praktiken der Meditation, der Atem- und Traumarbeit, die diesen Weg der Selbsterkenntnis begleiten. Und sie entwirft die Vision einer transkonfessionellen Spiritualität, die mystischen Erfahrungen heute eine Sprache geben könnte.
Das Buch enthält die faszinierende Lebensbeschreibung einer modernen Frau auf dem spiritue llen Pfad, es ist eine Einführung in Praxisformen des Sufismus und darüber hinaus eine Annäherung an das, was Mystik heute sein kann.
Autorenportrait
Annette Kaiser hat Ökonomie studiert, ist spirituelle Leiterin der "Villa Unspunnen" in der Schweiz und der "Windschnur" in Deutschland. Sie wurde von der englisch-russischen Sufi-Lehrerin Irina Tweedie autorisiert, deren Tradition einer westlich adaptierten Form des Sufismus weiterzuführen. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und unterrichtet Tai Chi

Bodhichitta - Das erwachte Herz  
von Pyar Franziska Troll
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Das Sieben-Punkte-Geistestraining für Weisheit und Mitgefühl
Schon in ihrem letzten - sehr erfolgreichen - Buch »Poesie der Stille - Tanz des Lebens« verknüpfte Pyar ihren Weg der Befreiung mit buddhistischen Ideen. Nun nutzte sie bei zwei längeren Sommerretreats mit jeweils 120 Teilnehmern einen tibetischen Grundlagentext des Meditationsmeisters Atisha, um ihre Schüler in die Erfahrung dieser Freiheit zu führen. Aus den Mitschriften der beiden Retreats entstand dieses warmherzige und beeindruckende Buch.

Atishas sieben Punkte des Geistestrainings sind eine Kostbarkeit tibetischer Weisheitsliteratur aus dem 11. Jahrhundert n. Chr. Die praktischen und hautnahen Ratschläge und Unterweisungen sind jedoch nicht verstaubt oder veraltet, sondern gerade mit Pyars Kommentaren versehen, für den modernen westlichen Menschen eine wunderbare Hilfe und praktische Anweisung auf dem weglosen Weg.

Die Erweckung von Bodhichitta, von Erleuchtungsgeist, in dem Weisheit und Mitgefühl zusammen kommen, ist der wesentliche Aspekt des Textes, der hierzu auch die entsprechenden tiefgreifenden Werkzeuge zum Wohle aller Wesen anbietet.
Weisheit und Mitgefühl sind zu allen Zeiten wie zwei Flügel, die uns auf unserem Weg tragen, und sie ermöglichen unsere tiefste Sehnsucht nach dem Erfahren von unerschütterlichem Glück, Frieden und Stille zu erfüllen.
Pyar schreibt voller Hingabe an das allumfassende Sein, wobei immer wieder ein Hauch der Weite, Lachen und Humor den Text durchziehen.

Dieses Buch ist ein Schatz, der uns sowohl herausfordert als auch Hilfestellung für viele Aspekte unseres Seins bietet – vom täglichen Leben und unserem Umgang miteinander bis zur Meditationspraxis und dem Erkennen und Leben letztendlicher Wirklichkeit und Mitgefühls so weit wie der Himmel.

Über die Autorin
Pyar Troll ist eine Frau, die zeitlebens nach der Wahrheit fragte. Gleichzeitig führte sie ein ganz normales Leben, studierte Medizin, arbeitet als Ärztin und ist seit vielen Jahren glücklich verheiratet. Ihre Suche endete mit dem Erlöschen der separaten Person, dem Erlöschen der Identifikation mit einem Körper, einem Ich, einem Ego - mit dem, was auch Erwachen genannt wird. Sie arbeitete weiterhin bis zu 60 Stunden die Woche, schrieb nebenbei dieses Buch, und wird, wie Freunde behaupten, »immer pyariger«.

Reise ins Nichts. Geschichte eines...  
Geschichte eines Erwachens.
von Pyar Franziska Troll
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Kurzbeschreibung
Mein Haus, mein Boot, mein Swimmingpool, ..... meine Erleuchtung!
Nein, sagt Pyar Troll, so ist es nicht. Erwachen ist kein Sahnehäubchen auf einem erfolgreichen Leben und auch kein Trost oder Ersatz für ein nicht so glückliches Leben. Es ist kein das habe ich jetzt auch, denn Wahrheit, Erwachen heißt NICHTS sein, nur sein. Manchmal wie ein Krimi liest sich dieser Bericht eines Erwachens, und am Ende sieht man die Welt und sich selbst mit neuen Augen. Es ist soweit, alles, was wir in den sechziger und siebziger Jahren über einen Quantensprung des Bewusstseins geahnt haben, findet Hier und Jetzt wirklich statt. Pyar Troll ist eine von denen, die gesprungen sind, die es uns allen vormachen um uns dann zu sagen, dass wir alle schon längst da sind. Das haben wir schon öfter gehört, aber vielleicht noch nie so überzeugend, liebevoll, humorvoll.

Poesie der Stille - Tanz des Lebens
von Pyar Franziska Troll
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Kurzbeschreibung
Neue Spiritualität in Deutschland
Pyar beantwortet Fragen von Suchern. Fragen, die jeder hat und die wir oft nicht zu stellen wagen, weil sie unpassend erscheinen. In ihrem zweiten Buch leitet Pyar an: zur Meditation, zur wahren Stille, zum unzerstörbaren Glück. Sie gibt Rat, praktisch und bodenständig. Liebe und Mitgefühl strömen durch sie hindurch. Sie spricht aus dem Herzen zum Herzen, jenseits von Glaubensvorstellungen und Konzepten, über Liebe, Hingabe, Wahrheit, Frieden, Stille, Mensch-Sein, Da-Sein. Und sie nimmt den Leser dabei an der Hand.
In ihren Satsangs bezieht sich Pyar oft auch auf Texte aus dem tibetischen Buddhismus, dem Zen, dem Sufismus. Legendäre Meister wie Tilopa und Milarepa, Sosan und Rinzai werden lebendig. Ebenso die „Dhyani-Buddhas“. In der tibetischen Tradition werden sie als Ausdruck der fünf Aspekte der Weisheit dargestellt. Und immer wieder kommt Buddha selbst zu Wort. Pyar vermittelt die „Vier edlen Wahrheiten“ so, dass jeder sofort versteht, worum es eigentlich geht.

Die Welt in meinem Kopf. Inspiration...  
von Swami Anantanada
Der Umgang mit den eigenen Gefühlen.
Sehr empfehlenswert. ! ! !
Eine besondere Adhikara Empfehlung

Die innere Burg
von Teresa von Avila, u. a.
In den Worten der größten Mystikerin des Christentums wird die Erfahrung des Unsagbaren literarische Kunst
»Teresa war mitnichten, was man sich unter einem klösterlichen Geschöpf vorstellt, weder dem Leibe noch der Seele noch dem Geiste nach, was alles auf höchste Aktivität gestellt war. Die frommen Bücher langweilten sie nicht weniger als das obligate Hersagen der Gebete. Sie wünschte, daß man von Herzen fröhlich sei und sich damit beschäftige, die anderen zu erheitern. Und daß man sich sehr hüten solle, »seinem Geist zu entfliehen«, wenn man so glücklich sei, einen zu haben. Alle großen Einsiedler und Mönche waren mächtige und heroische Liebhaber der Wirklichkeit, welche die Fackel des Lebens weitergaben, nie vom Leben flüchtende Feiglinge und selbstische Visionäre. Mit Verfall quittiert die Kirche, wenn ihrem geistigen Leben die mystische Nahrung aus diesem Elan vital versagt bleibt.« Franz Blei

»An Teresa darf nicht das Normalmaß gelegt werden. Sie ist ein Phänomen, wie es nicht in jedem Jahrhundert vorkommt.« Walter Nigg

 

Macroshift
CHANGE X
Es liegt an uns selbst. Zu Beginn unserer Lebensreise sind wir voller Wagemut, in der Mitte leicht desillusioniert und am Ende satt und zynisch. Eben der allseits bekannte, lineare Pfad biografischer Selbstverstümmelung. Ervin Laszlo kennt das Spiel. Seit Jahren beobachtet der Gründer des Club of Budapest die Metamorphose vom energiegeladenen Anfänger über den desillusionierten Abteilungsleiter zum saturierten Spitzenmann. Trotzdem hat er seinen Glauben nicht verloren. Es gibt sie, die kritischen Denker, die sich treu geblieben sind und nicht aufgehört haben, Gegebenheiten zu hinterfragen. Die nicht nur überleben wollen - ohne Rücksicht auf Verluste. Warum sie für Laszlo so wichtig sind? Weil die "Epoche der Entscheidung" begonnen hat.
"Das soziale und wirtschaftliche System, das wir den unsichtbaren, aber unserer Meinung nach unparteiischen Kräften des Marktes anvertraut haben, gerät außer Kontrolle. Bietet es Hunderten von Millionen einen höheren materiellen Lebensstandard, so drückt es Milliarden, die in Wellblechsiedlungen und urbanen Ghettos im Schatten sichtbaren Wohlstands dahinvegetieren müssen, in bittere Armut. (...) Deswegen können wir nicht mehr nur unseren Nationalstaat als Fixpunkt unserer Zugehörigkeit ansehen, und wir müssen uns von der technologischen Maxime verabschieden, dass alles, was getan werden kann, auch getan werden sollte."

Sonst droht das Chaos, der komplette Zusammenbruch unseres Systems. Konkret bedeutet das: Heraus aus der Wagenburg und Verantwortung übernehmen. Für sich selbst, sein Unternehmen und seine Mitwelt. Corporate Citizenship, nachhaltiges Wirtschaften, bürgerschaftliches Engagement und soziale Kooperation. Nicht, weil kritische Bürgerrechtler oder alternative Umweltaktivisten auf die Straße ziehen und mahnende Plakate in die Höhe halten. In einer vernetzten Gesellschaft sind die Grenzen zwischen innen und außen porös. Und die Löcher können - auch mit noch so viel Aufwand - nicht mehr gestopft werden.

„Der Macroshift", so der Professor für Philosophie, Systemwissenschaften und Zukunftsforschung, "läuft nur dann auf einen erfolgreichen Abschluss hin, wenn, ja wenn eine kritische Masse an Menschen in der Gesellschaft ihre Geistesverfassung erweitert; wenn sie Werte, Weltanschauungen und Moralvorstellungen erzeugt und verficht, welche die Bedingungen mit einbeziehen, die unabsichtlich durch die technologischen Neuerungen ihrer Vorläufer in die Welt gesetzt wurden." Noch ist diese kritische Masse nicht erreicht.

Geht es nach Laszlo, wird sich der Mensch aber besinnen. Denn im Gegensatz zu Ralf Dahrendorf ist er nicht nur Optimist, er ist auch Menschenfreund. Er sieht in seinem Gegenüber keinen Ichling und Egoisten, sondern einen Freidenker, der bereit ist, sein Leben neu zu strukturieren, Privilegien abzugeben und die Maxime "Leben und leben lassen" durch "Lebe in einer Weise, die es allen anderen ermöglicht, ebenfalls zu leben" zu ersetzen. Vorausgesetzt, er wird ernst genommen und nicht für dumm verkauft. Doch leider ist es genau das, was im Moment passiert.

Kurzbeschreibung
Grundlegende Veränderungen hat es in der Geschichte der Menschheit schon immer gegeben, aber sie vollzogen sich schrittweise, über Jahrhunderte. Heute schrumpft die Umstellungszeit durch den technologischen Fortschritt auf eine Generation zusammen. Der »Macroshift«, der große Wandel, den wir heute erleben, schließt praktisch alle Lebensaspekte mit ein. Dabei sind die wirtschaftliche Globalisierung und die zunehmende Umweltverschmutzung nur ein Aspekt. Die Gesellschaft wächst insgesamt zu internationalen und interkulturellen Dimensionen heran und gelangt so zu einer Komplexität, die die etablierten Institutionen in ihrer Aufgabe zu regulieren überlastet. Wir stehen vor zwei möglichen Szenarien: dem »Zusammenbruch«, bei dem wir haltlos in Richtung Chaos und Zerstörung driften; und dem »Durchbruch«, bei dem wir gemeinsam unser Denken transformieren und obsolete Vorstellungen aufgeben: Wir können nicht mehr nur unseren Nationalstaat als Fixpunkt unserer Zugehörigkeit ansehen, und wir müssen uns von der technologischen Maxime verabschieden, daß alles, was getan werden kann, auch getan werden sollte. Aber es gibt auch vieles, was jeder einzelne im täglichen Leben tun kann, um eine haltbare Zukunft zu schaffen – darüber gibt Laszlo detailliert Auskunft. Denn was wir benötigen, so Laszlo, ist ein grundlegender Wandel unserer Denk- und Lebensgewohnheiten.

Übung der Nacht. Meditationen in Schlaf...
Meditationen in Schlaf und Traum.
von Tenzin Wangyal Rinpoche
Amazon.de Kurzbeschreibung
Im Schlaf zur Erleuchtung: Tenzin Wangyal Rinpoche zeigt, wie wir bei Tag und bei Nacht Bewusstheit in jeden Augenblick unseres Leben hineintragen können. Wer die Traum-Übungen zu einem festen Bestandteil seines Seins macht und Traumphänomene schöpferisch umsetzt, der wird freier, flexibler, präsenter - dessen ursprüngliche Natur erwacht. Der traditionell stets geheim gehaltene Traum-Yoga ist für viele Meister und Yogis Tibets unverzichtbar bei der Entwicklung ihrer spirituellen Praxis. Erstmals wird dem westlichen Publikum eine einfache und leicht verständliche Einführung in die Methoden des Traum-Yoga und des Yoga des Schlafes zugänglich gemacht.

Die Essenz der Meditation.  
von Dalai Lama
Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama, das spirituelle und politische Oberhaupt der Tibeter, wurde 1935 in Amdo (Tibet) geboren und lebt seit 1959 im indischen Exil. Der XIV. Dalai Lama genießt weltweit größtes Ansehen. Sein Engagement für Gewaltlosigkeit wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis gewürdigt.

Die Vier Edlen Wahrheiten. Die Grundlage buddhistischer Praxis
von Dalai Lama
In seiner ersten Lehrrede hat Buddha die Vier Edlen Wahrheiten formuliert. Sie bilden die Grundlage für alle Formen des Buddhismus, angefangen vom Ur-Buddhismus des Theravada bis hin zum tibetischen und Zen-Buddhismus.
Der Friede beginnt in dir. Wie innere Haltung nach aussen wirkt
von Dalai Lama
Wer sich für das Thema Buddhismus interessiert, kommt an diesen Buch nicht vorbei. Der Dalai Lama schafft es wunderbare und philosophische Texte des Buddhismus aufzuzeigen und diese für den Leser zu interpretieren. Viele der Texte regen zum Meditieren an und verändern die Sicht zu vielen Dingen.

Logik der Liebe.  
Die buddhistische Philosophie ist ein Weg der Praxis. So besagt die Logik der Liebe, daß ein jedes seine Existenz im anderen hat. Kommunikation ist die Basis, auf der ein Miteinander funktionieren kann. Die gesellschaftliche Realität wird jedoch von Egozentrik und Trennung zwischen Herz und Verstand geprägt. Der Dalai Lama tritt mit seinen Reden als einer der beeindruckendsten Zeugen für die Einheit von Logik und Liebe hervor.Der XIV. Dalai Lama und Träger des Friedensnobelpreises hat eine weltweite Ausstrahlung als Lehrer und spiritueller Führer.
Eine besondere Adhikara Empfehlung

Meditation. Das Herzstück von 'Das tibetische Buch vom Leben und Sterben'
von Sogyal Rinpoche
Nirgendwo sonst wird mit so wenigen Worten so viel über das Wesen der Meditation gesagt wie in diesem Buch.
Eine besondere Adhikara Empfehlung

Das tibetische Buch vom Leben und Sterben.
von Sogyal Rinpoche
http://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpghttp://www.opti-druck.com/Shop-Neu/images/product_images/info_images/1134_0.jpg
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Ein Schlüssel zum tieferen Verständnis von Leben und Tod.  
In einer auf den westlichen Menschen abgestimmten Auslegung der buddhistischen Lehren, auf denen das berühmte 'Tibetische Totenbuch' basiert, führt Sogyal Rinpoche an eine Lebenspraxis heran, durch die der Tod seinen Schrecken verliert und der Alltag an Authentizität und Lebensfreude gewinnt.
Mit Hilfe von jahrtausendealten, bewährten meditativen Übungen lernen wir, uns unserer eigenen Vergänglichkeit zu stellen, das Sterben schon mitten im Leben zu lernen und dadurch die Furcht vor dem Tod zu verlieren.

Gesund durch Meditation
Sonderausgabe. Das große Buch der Selbstheilung.
von Jon Kabat-Zinn
Jon Kabat- Zinn ist Gründer und ehemaliger Direktor der Stress Reduction Clinic, Professor für Medizin an der Universität in Worchester, Massachusetts sowie Direktor des Instituts für Achtsamkeit in Medizin, Gesundheitsvorsorge und Gesellschaft. Er ist international bekannt für seine Arbeit, Achtsamkeitspraxis in die medizinische Betreuung zu integrieren.
Funken der Erleuchtung
Buddhistische Weisheiten für jeden Tag des Jahres.
von Sogyal Rinpoche
Eine besondere Adhikara Empfehlung
Vom Autor des Tibetischen Buchs vom Leben und vom Sterben. Eine unerschöpfliche Fundgrube inspirierender Gedanken zu den wesentlichen Themen des menschlichen Daseins: Leben und Sterben, Hoffnung und Zweifel, Achtsamkeit, Mitgefühl, Weisheit und Arbeit.

Tibetische Weisheiten  
Lebensweisheiten eines tibetischen Meditationsmeisters.
von Drukpa Rinpoche
Drukpa Rinpoche, ein enger Vertrauter des Dalai Lama, hat in diesem Buch über 500 Lebensweisheiten in aphoristischer Form versammelt. Der tibetische Meditationsmeister spricht über Themen wie Erfolg, Glück, Freundschaft, Liebe, Kindheit, Meditation, Krankheit und Tod, Selbstvertrauen. Er schöpft dabei aus spiritueller Erfahrung, großer Menschenkenntnis, tiefem Mitgefühl und authentischer Menschlichkeit. Mit seiner klaren und poetischen Sprache erreicht Rinpoche - ähnlich wie Khalil Gibran in seinem Werk »Der Prophet« - alle, die in unserer modernen chaotischen Welt nach Inspiration, Führung und Trost suchen.

Was macht es schon,  wenn man uns für Träumer hält?
Lebensweisheiten.
von Mahatma Gandhi  
Mahatma Gandhi war eine der großen politischen Leitfiguren Indiens, er hat der Weltöffentlichkeit bewiesen, welche moralische und politische Macht gewaltloser Widerstand haben kann. Die Kraft, diesen Widerstand unter allen Repressalien aufrechtzuerhalten, bezog er aus konsequenter Selbstdisziplin, freiwilliger Askese und Entsagung. Seine Lehren von der Gewaltlosigkeit und dem zivilen Ungehorsam, sein Einsatz für die Rechte von Frauen und Unberührbaren wurzeln in persönlicher Meditationspraxis, den heiligen Schriften des Hinduismus und der Vertrautheit mit den Lehren der anderen Weltreligionen. Die in diesem Band versammelten Gedanken Gandhis zu Themen wie Glaube, Wahrheit, Moral, Entsagung, Gewaltlosigkeit, Liebe, Disziplin und Erziehung zeugen von großer Toleranz, Menschenkenntnis, tiefem Mitgefühl und profunder spiritueller Erfahrung.

Eine Autobiographie oder Die Geschichte meiner Experimente mit der Wahrheit.
von Mahatma Gandhi
Dies ist einer der wenigen Lebensdarstellungen, welche nicht verschönend oder zu kritisch an das eigene Lebenswerk gehen. Gandhi schrieb mit dieser Autobiographie eines seiner bedeutensten Werke. Auf seinem Weg als ein Wahrheitssuchender zeigt er dem Leser klar, deutlich und direkt seine eigenen Taten. Heirbei zeigt er klare Fehler und auch in einer nüchternen, schlichten Sicht seine Errungenschaften. Diese Buch lohnt sich für jedermann, da es ein Leben zeigt, dass trotz großer Fehler immer wieder zurück zu dem Wahren und Richtigem gefunden hat. Es ist gewiß von Gandhi nicht falsch, wenn er sagt, dass dies seine Experimente mit der Wahrheit seien.

Ich habe einen Traum.  
von Martin Luther King
"Tatsächlich ist alles im Leben miteinander verbunden. Alle Menschen sind in ein Netz der Gegenseitigkeit verwoben. Was den einen unmittelbar betrifft, betrifft den anderen mittelbar. Ich kann niemals so sein, wie ich eigentlich sein sollte, wenn du nicht bist, wie du sein solltest. Und umgekehrt ist es nicht anders. Das ist die eng verstrickte Wirklichkeit unseres Lebens." Martin Luther King

Die spirituelle Lehre der Rubaijat.  
von Paramahansa Yogananda
Eine besondere Adhikara Empfehlung

Alle Kraft steckt in dir.  
von Deepak Chopra
Dieser Leitfaden des Ayurveda-Arztes Deepak Chopra zeigt den Weg aus seelischer und körperlicher Erschöpfung, chronischer Müdigkeit und mangelnder Lebensfreude zurück zu Dynamik, Vitalität und Lebensglück.
Deepak Chopra ist Internist und Endokrinologe sowie Gründer der American Association for Ayurvedic Medicine.

Bhagavad Gita
von Bede Griffiths
Eine besondere Adhikara Empfehlung

Die heilige Schrift des Hinduismus als spirituelle Quelle neu erschlossen Die neue Übersetzung Michael von Brücks und der Kommentar von Bede Griffiths erschließen die Bhagavad Gita als spirituelle Lektüre und für die Meditation.
Bede Griffiths geboren 1906, ein englischer Benediktiner, wirkt seit 1955 in Indien durch eine neue christliche Lebenspraxis, zu der auch die ständige Lektüre und spirituelle Meditation der Bhagavad Gita gehören.

wir: Wege zur Verbundenheit

Introduzione al libro “Noi” di Pyar.
(di prossima pubblicazione in Italia)

La natura fondamentale di ogni essere umano è la pura consapevolezza, un sacro spazio interiore. Questa perfezione interiore è chiamata in diversi modi, secondo la cultura. Non è definibile a parole pur essendo il fondamento non soltanto di ogni essere vivente ma il fondamento di tutte le forme in questo spazio infinito, dai pianeti alle galassie. Nella letteratura poetica mistica si dice: “ti è più vicino del tuo stesso respiro” oppure, “ti è più vicino della tua arteria giugulare”. Anche l'essere umano più deviato ha come suo fondamento questa perfezione interiore. Abitualmente noi esseri umani ignoriamo la bontà fondamentale della nostra pura consapevolezza e ci identifichiamo erroneamente con i contenuti mutevoli della mente. Rimaniamo identificati nelle nostre esperienze, nelle nostre azioni e nel nostro perenne dialogo interiore. Attraverso i millenni ci sono stati numerosi maestri spirituali, i quali, motivati dall'amore, dalla saggezza e dall’infinita compassione, hanno cercato in tutte le maniere di renderci attenti a questa nostra perfezione interiore, alla nostra bontà fondamentale, al nostro essere, alla nostra pura consapevolezza. Hanno cercato in ogni maniera di renderci partecipi di questa esperienza interiore e ci hanno insegnato non soltanto come sperimentare ma anche come mantenere questo stato di consapevolezza e come agire a partire da questa nostra bontà fondamentale, da questa nostra perfezione interiore. Un tale modo di agire, non è più egocentrico ma è un agire per il bene comune, per il “noi”, è un agire a partire dallo spazio del cuore. Un agire con l'intelligenza innata e una capacità di discriminazione che è propria a una mente libera e limpida. L'umanità è ora confrontata con molteplici sfide. Abbiamo raggiunto, come specie umana, grandi realizzazioni, ma contemporaneamente stiamo creando nuove problematiche. Nella medicina abbiamo fatto grandi progressi e la vita umana si è allungata come mai finora nella storia umana. Contemporaneamente andiamo ora incontro a problemi di sovrappopolazione, di ecologia, di alimentazione, di acqua, e molti altri ancora. Le problematiche con le quali le nostre società sono confrontate non sono più risolvibili sulla base degli abituali egocentrismi. Ci vuole una nuova maniera di affrontare le situazioni complesse, pericolose, ma anche piene di opportunità. Per affrontare e risolvere gli innumerevoli problemi in questo mondo interconnesso abbiamo bisogno di persone che agiscano con saggezza, con amore e discriminazione, con il pensiero del bene comune, del “noi”. Abbiamo bisogno di queste persone seriamente impegnate in tutti i settori della nostra società. Nella politica, nell'amministrazione, nell'economia nell'insegnamento, Una persona che agisce a partire dalla propria pura consapevolezza, che sperimenta e mantiene stabilmente questa esperienza interiore, questa percezione del proprio spazio interiore, e non la perde neppure nell'azione, ottiene dei risultati che hanno una grande possibilità di una maggiore riuscita.
Il lavoro di Pyar ha questa dimensione, ha questa finalità. Pyar è una donna moderna, di grande intelligenza e cultura, è concreta e pratica con i piedi ben saldi per terra. Potrete costatare voi stessi leggendo questo libro, come Pyar rimane sempre concreta pratica e razionale nell’affrontare con profonda comprensione le varie situazioni e problematiche umane. Pyar riconosce il potenziale umano in ogni situazione e ha questa totale fiducia nella bontà fondamentale umana, perché lei stessa è stabilmente ancorata in questa pura consapevolezza interiore, in questo infinito spazio interiore. Pyar è di professione medico e dispone sia di una precisa discriminazione razionale che di una vasta cultura. Contemporaneamente alla discriminazione razionale, al suo senso pratico e concreto, ha una profonda esperienza mistica interiore. Pyar riesce inoltre a gioire anche delle cose più semplici. Anche se si trova in una difficile analisi intellettuale, che richiede la massima concentrazione, riesce ancora a sentire il cinguettio di un uccello. Nel contatto con il prossimo è disponibile, naturale, onesta, gentile, comprensiva e chiara. Durante i fine settimana o durante dei ritiri prolungati Pyar insegna la meditazione e prende in esame con i partecipanti dei testi della letteratura di saggezza delle più varie culture e tradizioni, letteratura della tradizione buddista tibetana, buddista zen, della tradizione indiana, cristiana e musulmana. Tutto il suo agire è finalizzato a darci l'esperienza e la comprensione della nostra natura fondamentale. Il suo obiettivo è di renderci possibile di sviluppare il nostro pieno potenziale. Con questo suo lavoro Pyar costruisce una vasta rete d’interconnessione con persone che agiscono nei vari settori della nostra società con una maggiore consapevolezza e senso di responsabilità. Persone che con il loro agire cercano di lavorare per il bene comune, per la verità, per la giustizia e l’onestà. Incontrare Pyar è per chiunque una grande opportunità di sviluppo crescita e progresso. Nel libro che leggerete, potrete vedere come concretamente questo avviene. Dopo ogni capitolo Pyar indica sempre anche dei brevi esercizi che vi raccomando di fare. Negli incontri di fine settimana, i cosiddetti Satsang, è sempre possibile porre le nostre domande di qualsiasi natura siano. Il concetto d’illuminazione è nel senso comune qualche cosa d’irraggiungibile, fuori dalla nostra portata e rappresenta l'apice, il culmine di ogni evoluzione e crescita possibile. Nel linguaggio comune è un valore talmente elevato e fuori portata che non fa mai parte degli obiettivi da raggiungere. Nella realtà dei fatti invece, illuminazione è un fatto molto concreto, reale, pratico e auspicabile per chiunque. Se rimaniamo identificati con il nostro continuo dialogo interiore, con tutto il contenuto mutevole della nostra mente, rimaniamo in un certo senso schiavi della nostra mente e delle nostre mutevoli emozioni. Cominciare a sperimentare regolarmente lo spazio interiore della nostra pura consapevolezza è una cosa facile, utile e immediatamente disponibile. Se si raggiunge con il tempo di mantenere stabile questa connessione interiore allora sperimentiamo veramente un cambio notevole nella nostra consapevolezza. Questo cambio modifica e amplia la nostra percezione di "io". In questo senso l'illuminazione non è la fine dello sviluppo interiore ma è l'inizio, il vero inizio di profonda umanità. L’illuminazione è un punto di svolta verso una maggiore comprensione e verso una più ampia percezione della realtà, e rappresenta, nell’infinita correlazione, la possibilità di agire più efficacemente per il bene comune.
L'illuminazione non è un fatto statico, ma di dinamico progresso, sviluppo e crescita. La percezione sensoriale aumenta come pure l’intuitiva comprensione delle situazioni. Negli ultimi anni si poteva vedere da Pyar quest’approfondimento della comprensione della realtà. La sua profonda esperienza interiore di unità è costantemente integrata nell'insegnamento pratico per la vita di tutti i giorni. Per questo motivo pratico l'illuminazione deve essere uno dei nostri obiettivi da raggiungere, per il bene comune. Entrare in contatto con lo spazio interiore, con la natura fondamentale del nostro essere, è una cosa facile. Per mantenere invece costante questo contatto, quest’ancoraggio interiore, e mantenerlo costante in ogni situazione esteriore, richiede l'aiuto, l'insegnamento e il sostegno di una maestra come Pyar. Questo libro vi darà una maggiore comprensione di quello che sto dicendo qui. Sono felice che questo libro appare ora in lingua italiana. Per il bene comune, nell’infinita correlazione, è un libro di saggezza pratica e concreta e utile per noi tutti. Un grande grazie a Pyar per il suo lavoro, e a voi un augurio di buona lettura.
Vincenzo Kavod Altepost 18.09.2011 Sala Capriasca, Svizzera
ADHIKARA  
 

 

Nächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima pagina

HOME

ADHIKARA - BOOKS

ADHIKARA - LIVRES

ADHIKARA - BÜCHER

ADHIKARA - LIBRI 

Deutsch:
Dalai Lama
Buddhismus
Meditation
Shantideva
Sufismus
Jallaluddin Rumi
Rabindranath Tagore
Yoga
Jiddu Krishnamurti
Osho
Kunst - Art
Fotografie
Mantra CD
Johann Sebastian Bach
Ken Wilber
Pyar Troll
Eckhart Tolle
Barack Obama
The Secret
Selbsthilfe
Rudolf Steiner
Tony Buzan
Astrologie
Wasser - Water
Mandala
English:
Dalai Lama
Buddhism
Meditation
Prayers
Sacred poetry
Shantideva
Sufism
Hazrat Inayat Khan
Rumi
Kabir
Yoga
Rabindranath Tagore
Jiddu Krishnamurti
Osho
Mantra CD
Ken Wilber
Eckhart Tolle
Alan W. Watts
Barack Obama
The Secret
Rudolf Steiner
Tony Buzan
Astrology
Water
Mandala
Art
Photography
Ceramics
Francais:
Dalai Lama
Bouddhisme
Meditation
Prières
Soufisme
Yoga
Eckhart Tolle
Ken Wilber
Eau - Masaru Emoto
Divers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






Books -Bücher