Bücher über Mandalas

Die schönsten Mandalas. 170 Malvorlagen
Wer Manddalas liebt, wird auch dieses Buch lieben. Es ist zum einem besonders für Leute empfehlenwert, die sich das allererste mal mit Mandalas beschäftigen und/oder für all die, die wie ich,sich nicht sofort entscheiden können,zu welchen Thema sie ein Mandala-Buch kaufen wollen.Es sind in diesem Buch sehr unterschiedliche Motive. MAn findet hier sowohl leichte als auch kompliezierte Motive. Angefangen, mit Kinder-Motiven, Natur-Motiven, einfachen bis Komplizierte Mandalas bis hin zu Motiven mit Sternzeichen. Man hat also eine sehr große Auswahl, die wie ich finde, für alle geeignet ist.Mir bringt dieses Buch mehr Ruhe und Entspanung in den Alltag.  Viel Spass beim ausmalen !

Energie und Kraft durch Mandalas
Kurzbeschreibung
Die Malvorlagen, beruhend auf kunsthistorischen Motiven aus verschiedenen Kulturen und Epochen, sind für das meditative und konzentrationsfördernde Ausmalen besonders gut geeignet. Hinweise auf Herkunft und ursprüngliche Bedeutung der Bildmotive vermitteln nicht nur kunstgeschichtliche Informationen, sondern helfen auch, durch die Formensprache einen unmittelbaren Zugang zu der jeweiligen geistigen Tradition zu finden. Der einleitende Text gibt anhand verkleinerter Abbildungen eine populär gefaßte Einführung in die Thematik. Ganz neu: alle Motive sind bisher unveröffentlicht und zeigen auch prähistorische, afrikanische, keltische, indianische oder byzantinische Muster. Mit über 100 Motiven aus sechs Jahrtausenden ist dies das zur Zeit wohl interessanteste und umfassendste Mandala-Malbuch.

Der Autor über sein Buch
In einem Jahr 4 Auflagen! Unser Buch ist nicht nur eine Sammlung von fast 100 Mandalas zum Ausmalen und Anschauen, sondern auch ein spirituelles Lesebuch. Zu jedem Mandala-Motiv gibt es Zitate, Meditationen und Hintergrundinformationen. Alle Motive in unserem Buch sind hier zum ersten Mal veröffenlicht und stammen aus den verschiedensten Kulturen (insgesamt aus 3 Jahrtausenden). Die Bilder "stimmen", weil sie von Küstlern und Handwerkern stammen. Bei ein paar Motiven haben wir alte Vorlagen neu zusammengefügt (z.B. ein Mandala aus echten Schmetterlingsflügeln), aber immer enthalten sie die Kraft und den Charme der jeweiligen Kultur und Epoche. Alle Mandalas sind mit der freien Hand nachgezeichnet, was sich beim Ausmalen immer sehr positiv bemerkbar macht: keine sterilen Computerlinien, sondern lebendige Linien mit genau den kleinen Abweichungen, die den Ausmalvorgang interessant machen.

Mandala- Malblock  
von Rüdiger Dahlke
72 ausgewählte Mandalas aus Ost und West und aus der Mitte.
Autorenporträt
Dr. med. Rüdiger Dahlke, 1951 in München geboren, hat sich als Autor im Bereich der Psychosomatischen Medizin und Gesundheitsbewegung einen Namen gemacht. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung mit Gesundheit und Medizin und langjährige Praxis in Gesundheitsseminaren zusammen mit den Co-Autoren. Rüdiger Dahlke lebt und arbeitet im Heil-Kunde-Zentrum Johanniskirchen/Niederbayern.

Keltische Mandalas  
32 Mandalas zum Ausmalen und Entspannen. von Klaus Holitzka
Dieses Malbuch ist eine Herausforderung für jeden begeisterten Mandala-Freund, denn die verschlungenen Knoten und dynamischen Linien erfordern unbedingte Konzentration und fesseln den Maler an das Geschehen. Es können durchaus Motive entstehen, die man sich zeitlos an die Wand hängen kann.

Tibetische Mandalas 
Aus der Mitte entsteht alles, zur Mitte kehrt alles zurück.
von Tatjana Blau

Indianische Mandalas 
Mandalas als Begleiter auf dem Pfad der Kraft.
von Klaus Holitzka

Ethno- Mandalas. Australien
Die großartigen Motive aus der Kunst der Aborigines unterstützen die harmonisierende und ausgleichende Wirkung des Mandala-Malens
Kurzbeschreibung
Gönnen Sie sich einige Minuten der Entspannung beim spielerischen Ausmalen dieser australischen Mandalas! Die großartigen Motive aus der Kunst der Aborigines unterstützen die harmonisierende und ausgleichende Wirkung des Mandala-Malens, indem sie uns in ihrer Ursprünglichkeit an die Wurzeln der Menschheit erinnern und helfen, uns in hektischen Zeiten zur inneren Ruhe zu bringen. Die Beschäftigung mit Mandalas wirkt zudem Wunder für die Konzentrationsfähigkeit, und das Gefühl des Gleichgewichts ist wieder zu spüren - ob man sie selbst gestaltet, bunt ausmalt oder einfach nur betrachtet, spielt dabei keine Rolle. Lassen Sie sich von den Ausmal-Vorlagen in diesem Band inspirieren und geben Sie ihnen Ihre eigenen Farben!

Mandalas der Welt  
Ein Meditations- und Malbuch.
von Rüdiger Dahlke, Katharina von Martius
 

Habakuck und Hibbelig  
Eine Reise zum Selbst. Esoterischer Roman.
von Rüdiger Dahlke
Autorenporträt
Dr. med. Rüdiger Dahlke, 1951 in München geboren, hat sich als Autor im Bereich der Psychosomatischen Medizin und Gesundheitsbewegung einen Namen gemacht. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung mit Gesundheit und Medizin und langjährige Praxis in Gesundheitsseminaren zusammen mit den Co-Autoren. Rüdiger Dahlke lebt und arbeitet im Heil-Kunde-Zentrum Johanniskirchen/Niederbayern.

Rezensentin/Rezensent: Salieri aus Berlin Deutschland
Ich hatte schon bei den Empfehlungen von Amazon mitbekommen, dass Habakuck ein Gnom ist. Also musste meinen Vermutungen nach Hibbelig eine Gnomin sein, auf die Habakuck früher oder später stoßen würde. Gut, ein Märchen, dachte ich und begann zu lesen. Zunächst ließ sich das Buch wirklich märchenhaft an. Da liebten sich eine Wiesenwichtin und ein Sumpfling, und nach geraumer Zeit wurde aus einer Glockenblume Habakuck geboren. Hm, klang irgendwie ganz schön banal. Aber dieses Buch sollte mich für die nächsten Tage in Atm halten. Habakuck zieht aus in die weite Welt und gerät als erstes zu den Sumpflingen. Sie leben ganz anders als er es gewohnt ist. Ihre Nahrung ist Schlamm. Sie sind straff organisiert, und Freude ist fast verboten. Oberstes Ziel der Sumpflinge ist es, die benachbarten Völker wie Wiesenwichte und Bergxirxe von der Optimalität ihres Systems zu überzeugen und mit Gewalt ihrem Reich einzuverleiben. Regiert werden sie von einem mächtigen General: Habalord. Habakuck passt nach starkem anfänglichem Sträuben äußerlich an und steigt auf in der Hierarchie der Sumpflinge. Auf diese Weise gelingt es ihm, einen Aufstand anzuzetteln, der schließlich mit Hilfe der Bergxirxe gelingt. Jedoch wird Habakuck kurz vor dem Durchbruch von seinem besten Freund, der eifersüchtig ist auf die Macht, die Habakuck mittlerweile innehat, verraten. Habkuck ereilt die schlimmste Strafe der Sumpflinge, er wird „von der Erde vertrieben". Auf diese Weise gelangt er schließlich zu den Naßlingen, deren Element das Wasser ist. Hier unterdrücken die Frauen die Männer. Es hat sich eine allmächtige Priesterinnenkaste entwickelt, die über Wohl und Wehe des ganzen Volkes entscheidet. Wie die Geschichte weitergeht, wird hier nicht verraten. Ich möchte aber über die höhere Ebene sprechen, die in diesem Buch immer wieder auftaucht. Habakuck lernt vier Völker kennen, die alle „ihr" Element verehren: Feuer, Wasser, Luft und Erde. Jedes Volk zeichnet sich durch die Eigenschaften des von ihm verehrten Elementes aus. Gleichzeitig stellt jedes Volk das Alleinseligmachende seines Elementes heraus. Es gibt enorme Parallelen zu heute herrschenden Gesellschaftsordnungen und Gesellschaften. Habakuck nimmt von allen Gesellschaften etwas an. Dabei hat er immer wieder Lehrer, die sich um sein geistiges Vorankommen mühen. Gleichzeitig lernt Habakuck, daß jedes Ding zwei Seiten hat und das gut Gewollte sich fast immer zum Schlechten verkehrt. Habakuck mus sich auch mit seiner dunklen Seite auseinandersetzen. Und erst, indem er auch seinen Schatten akzeptiert, kann er „ganz" und glücklich werden. Der aufmerksame Leser findet das Thema „Reinkarnation" ebenso angesprochen wie „Sinn des Lebens" oder „Sex". Es ist sozusagen ein philosophischer Rundumschlag, verpackt in einem Märchen. Wer schließlich und endlich wissen will, wer Hibblig ist, muss das Buch schon selber lesen. Und das fast bis zum Schluss, den er (ja, ER) kommt erst fast am Ende vor

Die Leichtigkeit des Schwebens  
Beschwingte Wege zur Mitte.
von Ruediger Dahlke
Instant-Erleuchtung auf Knopfdruck gibt es nicht. Spätestens hier sind dem Machbarkeitswahn Grenzen gesetzt. Dennoch: Berührungspunkte zwischen der Fun- und Freizeitgesellschaft und den Meditationen und Exerzitien vieler Traditionen und Religionen gibt es.
 

Der Tanz zwischen Freude und Schmerz  
Kurzbeschreibung
Dein täglicher Begleiter für den Umgang mit dir selbst.
Beziehungen selbstverantwortlich leben und Emotionen meistern. "Überall in dieser Schöpfung finden wir das Auf und Ab, das Schwingen von einem Pol der Wirklichkeit in den anderen. Menschen, die sich diesem Rhythmus hingeben und sich von ihm tragen lassen, bezeichnen wir als glücklich, diejenigen, die ihre Kräfte im Widerstand gegen ihn verbrauchen, erleben wir als unglücklich." (Rüdiger Dahlke, aus dem Vorwort)
Jeder von uns kennt Wut, Angst, Einsamkeit, Unzulänglichkeit, Hass, Verurteilung, Zurückweisung, Trauer, Schuld und Eifersucht. Wir mögen diese Gefühle nicht und unternehmen alles Mögliche, um ihnen auszuweichen und sie nicht fühlen zu müssen. Damit lassen wir zu, dass ein Großteil unserer Kraft ungenutzt in diesen Empfindungen und unserem Kampf gegen sie verpufft. In Wirklichkeit weisen uns diese "dunklen" Gefühle und Krisen auf wichtige Entwicklungschancen hin, wenn wir sie erst einmal annehmen und so die Freiheit gewinnen, sie mit der Kraft unseres Herzens aufzulösen und umzuwandeln, so dass uns die in ihnen gebundenen Energien zur Verfügung stehen. Diese allmähliche und immer wieder neue Umwandlungsarbeit, bei der aus Krisen geistiges Wachstum entsteht, kann uns keiner abnehmen, nur wir selbst können sie für uns leisten - und dabei gibt uns dieses Buch entscheidende Hilfestellung! In den schlichten, jederzeit und überall anwendbaren Übungen der hier vorgestellten Body-Heart-Mind-Technik sind östliche und westliche Weisheit eine geniale Synthese eingegangen. Psychologie und moderne medizinische Erkenntnisse sind ebenso eingeflossen wie Yoga, Tai-Chi und Zen. Durch Bewegungssequenzen, Körperhaltungen, Affirmationen, Handgesten (Mudras) und Atmung werden die Organe, die Wirbelsäule und das Drüsensystem gezielt beeinflusst und Energieblockaden auf körperlichem, emotionalem und geistigem Niveau aufgelöst. Zahlreiche anschauliche Abbildungen tragen zum Verständnis bei, Zitate aus allen Kulturkreisen zeigen, dass wie bei einem Puzzle Teile des Wissens um die letztliche Einheit allen Lebens in vielen Kulturen und Religionen enthalten sind. Besonders faszinierend sind - neben den Übungen selbst - die Erläuterungen und Erfahrungsberichte der Autoren, die mit Hilfe dieser Techniken nicht nur den Menschen in der gehetzten westlichen Gesellschaft in Seminaren den Zugang zu ihrer wahren Kraft vermitteln, sondern vor allem an Brennpunkten dieser Erde, wie Bosnien, Tschetschenien, Nahost, Nordirland oder Sudan mit Betroffenen am Umgang mit den Problemen von Kriegstrauma und Aggression arbeiten. Schwerpunkt ist dabei die Arbeit mit den Multiplikatoren in den verschiedensten Versöhnungs- und Rehabilitationsprojekten. Es ist faszinierend zu lesen, wie unter völlig unterschiedlichen Lebensbedingungen die gleichen emotionalen Probleme entstehen, die damit auch - in der westlichen Großstadt wie im Flüchtlingscamp - mit denselben Methoden geheilt werden können. Der Erlös des Buches kommt teilweise dieser Arbeit in Krisenregionen sowie der Ausbildung weiterer therapeutischer Helfer in der "Life Foundation School of Therapeutics" zugute. Die Mitarbeiter der "Life Foundation", zu deren Gründungsmitgliedern die Autoren, ein Arzt und eine Krankenschwester, gehören, stammen aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturkreisen und unternehmen in der Nachfolge Mahatma Gandhis immer wieder lange Fußreisen, um unmittelbar mit denMenschen in Kontakt zu kommen. Dieses Buch "bietet keine Fische an", sondern "lehrt fischen". Jeder und jede kann sich mit Hilfe dieses Buches wirklich selbst helfen. Dieses Buch ist ein Knüller und nicht umsonst in Holland sofort ein Bestseller geworden! Das wunderschöne von Josephine Wall gemalte Umschlagbild ist auch als Poster und Postkarte erhältlich.
Der Verlag über das Buch
Dieses Buch habe ich spontan "außer der Reihe" ins Verlagsprogramm aufgenommen und innerhalb von 4 Monaten unter Aufbietung aller Kräfte eine deutsche Ausgabe herausgebracht, weil es genau zu den Büchern gehört, für die ich meinen Verlag 1997 gegründet habe: Es "bietet keine Fische an", sondern "lehrt fischen". Jeder und jede kann sich mit Hilfe dieses Buches wirklich selbst helfen. Besonders hilfreich finde ich die vielen Körperübungen, denn wenn ich mich wirklich schlecht fühle, finde ich Visualisierungs- und Affirmationsübungen schwierig. Mit Hilfe der schlichten, leicht erlernbaren Übungen kann ich die Schwingung über den Körper zuverlässig wieder soweit anheben, dass mir auch wieder positive Gedanken und Gefühle möglich sind. Dieses Buch ist ein Knüller und nicht umsonst in Holland sofort ein Bestseller geworden! Das wunderschöne von Josephine Wall gemalte Umschlagbild ist beim Verlag auch als Poster und Postkarte erhältlich.

Der dicke Mandala- Malblock für Kinder 
Kurzbeschreibung
halten, entspannen, erholen - mit diesen neuen Mandalas
Attraktive Formen, Muster, Figuren, Altersgerecht konzipiert Wunderschöne Motive zum Ausmalen bieten die beiden neuen superdicken Mandala-Blöcke. Zum einen attraktive Muster mit geometrischen Grundformen, zum anderen beliebte Tier- und Pflanzen-Kreisbilder. Entspannender Malspaß für Kinder und Erwachsene

 

     cover

Yantra
von Madhu Khanna, Ajit Mookerjee
Synopsis
The yantra is the Tantric tool of ritual and meditation, the power diagram that allows man to make the spiritual journey of return to the primordial centre, and ultimately to perceive the unity of self and cosmos. This comprehensive study reveals step by step the dynamics of this process, by elucidating the complex symbolic construction of the yantra with its multiple layers of metaphysical meaning. Madhu Khanna illuminates the correspondence between geometrical forms and concepts, and explores every aspect of the yantra: its associated mantras, rituals and meditation techniques; its application to temple architecture and sculpture; its traditional use in "black" and "white" magic and as a talisman.
 

     cover

Indische Yantras. 32 Brücken zwischen...
32 Brücken zwischen Kosmos und Selbst.
von Sitara E. Eggeling

 

     cover

Nada Yantra Mantra
von Wilfried Huchzermeyer
Amazon.de Autorenportrait
Das vorliegende Buch ist der dritte Titel in der Sanskrit-Mantra-Nada Reihe von Wilfried Huchzermeyer, diesmal mit dem Schwerpunkt "Mystische Klänge und Diagramme". Aber auch viele andere interessante Themen werden von den beteiligten 19 AutorInnen erläutert. Beiträge von Hazrat Inayat Khan, Peter Michael Hamel, Yogi Hari, Anna Trökes und der Mutter erschließen die vielfältigen Aspektevon Nada, Nada-Yoga und spiritueller Musik. Auch das Wesen der indischen Musik wird von einer Reihe erfahrener Experten tief ergründet.
Die Kinesiologin Felicitas Sieck berichtet über Theorie und Praxis der Klangmassage, während der Amerikaner James Gollin von seinem Besuch bei einem australischen Didgeridoo-Medizinmann erzählt. Dagmar Kuhn präsentiert aktuell "Obertöne, Klangwirkungen und Klangforschung" und John Main lädt ein zur christlichen Mantra-Meditation.
Zwei Beiträge über das Yantra erläutern in Verbindung mit vielen Illustrationen die Bedeutung, die Grundformen und Verwendung des mystischen Diagramms im Hinduismus. Abschließend stellt der Verleger Bruno Martin in einer CD-Auswahl siebzehn ausgesuchte Titel vor und ermöglicht den Lesern das "spirituelle Hörerlebnis".
 

Zur Mitte finden. Natur- Mandalas malen  
50 Originale aus der Natur und 50 Malvorlagen.
von Sascha Wuillemet, Andrea-Anna Cavelius
Kurzbeschreibung
Mandalas sind mystische Diagramme, Symbole der Schöpfung und Urbild des Lebens. In der Natur kommen sie in einer faszinierenden Vielfalt und Schönheit vor. Obst, Gemüse, Pflanzen, Blüten u. ä. bilden auf natürliche Weise Mandalas ab. Diese Mandanlas finden sich auch in der Architektur, in Kirchenfenstern und Rosetten - überall begegnet man der meditativen und heilenden Kraft von Mandalas.

Nächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima paginaNächsten Seite  - Prochaine page -  Next page -  Prossima pagina

HOME
ADHIKARA - BOOKS
ADHIKARA - BÜCHER
ADHIKARA - LIVRES
Deutsch:
Dalai Lama
Buddhismus
Meditation
Shantideva
Sufismus
Jallaluddin Rumi
Rabindranath Tagore
Yoga
Jiddu Krishnamurti
Osho
Kunst - Art
Fotografie
Mantra CD
Johann Sebastian Bach
Ken Wilber
Pyar Troll
Eckhart Tolle
Barack Obama
The Secret
Selbsthilfe
Rudolf Steiner
Tony Buzan
Astrologie
Wasser - Water
Mandala
English:
Dalai Lama
Buddhism
Meditation
Prayers
Sacred poetry
Shantideva
Sufism
Hazrat Inayat Khan
Rumi
Kabir
Yoga
Rabindranath Tagore
Jiddu Krishnamurti
Osho
Mantra CD
Ken Wilber
Eckhart Tolle
Alan W. Watts
Barack Obama
The Secret
Rudolf Steiner
Tony Buzan
Astrology
Water
Mandala
Art
Photography
Ceramics
Francais:
Dalai Lama
Bouddhisme
Meditation
Prières
Soufisme
Yoga
Eckhart Tolle
Ken Wilber
Eau - Masaru Emoto
Divers
 


 































































































 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adhikara Art Gallery


 

Books -Bücher

 

 

 

Adhikara Art Gallery
updated 05.07.16