To the next picture - Zum nächsten Bild - Alla prossima immagine - À la prochaine image




Eines nachts – bei Neumond – war sie in eine andere Welt geworfen. Es war kalt, es war finster, so finster, dass ihre Augen nicht das Geringste zu erkennen vermochten. Vor allem aber war es still, dieser Ort war stumm. Sie schwebte,  ohne jede Schwere. Langsam begann sie zu verstehen, dass die kleine vertraute Schachtel ihres Lebens verschwunden war. Sie trieb im Unendlichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ADHIKARA

GESANG DER STERNE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesang der Sterne

 

Adhikara Art Gallery
updated 05.07.16



 
 

 

 

 

Adhikara Art Gallery
updated 05.07.16